Willkommen im Forum des Root-Killer_Fun_Clans
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  Login  

Austausch | 
 

 witze-witziges-oder so

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 16 ... 31  Weiter
AutorNachricht
Die Suesse
übertreibt jetzt
übertreibt jetzt
avatar

Anzahl der Beiträge : 777
Ort : Rathenow
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: Re: witze-witziges-oder so   Fr 21 März 2008, 17:35

Was ist der Unterschied zwischen Erich Honecker und Lady Di?

Erich hat die Mauer überlebt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Die Suesse
übertreibt jetzt
übertreibt jetzt
avatar

Anzahl der Beiträge : 777
Ort : Rathenow
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: Re: witze-witziges-oder so   Fr 21 März 2008, 17:35

Was haben Diana und ein Handy gemeinsam?

Beide geben im Tunnel den Geist auf.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Die Suesse
übertreibt jetzt
übertreibt jetzt
avatar

Anzahl der Beiträge : 777
Ort : Rathenow
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: Re: witze-witziges-oder so   Fr 21 März 2008, 17:36

Was hat Diana mit Champagner gemeinsam?

Beide kommen in Kisten aus Frankreich.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Die Suesse
übertreibt jetzt
übertreibt jetzt
avatar

Anzahl der Beiträge : 777
Ort : Rathenow
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: Re: witze-witziges-oder so   Fr 21 März 2008, 17:36

30 gute Gründe Österreicher zu sein

1. Du lernst schon in der Fahrschule, dass man im Winter mit Sommerreifen keine Alpenpässe überqueren kann, nur weil man Allrad hat.

2. Auf Fernreisen hat keiner Vorurteile gegen dich, weil noch nie jemand etwas von dem Land gehört hat, aus dem du kommst.

3. Du musst nicht jedes Jahr extra nach Österreich zum Ski fahren reisen.

4. Du kannst über die Deutschen schimpfen, aber Audi, Opel, Porsche, VW, BMW oder Mercedes fahren.

5. Du weißt, was du bekommst wenn du in einem Gasthaus Topfengolatschen mit Schlagobers und einen Verlängerten bestellst.

6. Du musst dich bei der Fußball WM nicht ärgern weil die Nationalmannschaft es sowieso nie weiter als bis zur Vorausscheidung schafft.

7. Du lebst in einem der wasserreichsten Staaten der Erde (davon braucht man ja bekanntlich reichlich zum Bier brauen).

8. Du bist in einem Land, dass so klein ist, dass die Wahrscheinlichkeit, dass es von einem Meteoriten getroffen wird, ziemlich gering ist.

9. Du kannst Ski fahren und beherrscht es überdies, in den Sessellift einzusteigen, ohne dass der Liftwart die gesamte Anlage anhalten muss.

10. Dieter Bohlen, Oliver Kahn und Gerhard Schröder sind nicht deine Landsleute.

11. Du kannst den Schwachsinn und die Gemeinheiten, die du so im allgemeinen verzapfst, in solch einer Lautstärke von dir geben, dass nicht das ganze Lokal daran teilhaben muss.

12. Die Holländer fahren mit ihren Wohnwagen höchstens 300 km durch dein Land.

13. Du kannst Kaffee, Chance, Chemie und Colgate richtig aussprechen.

14. Du kannst "Nein" sagen, ohne schon beim zweiten Buchstaben zu kapitulieren.

15. Du musst deinen Kaffee weder "Blümchenkaffee" noch "Plörre" nennen.

16. Du kriegst ein Schnitzel auch ohne Tunke runter.

17. Alle Welt glaubt, dass Beethoven Österreicher, Hitler aber Deutscher war.

18. Du kannst deine Kultur-Flaschen im Deutschen Privatfernsehen entsorgen.

19. Du weißt, dass "heurig" gleichbedeutend ist mit "diesjährig".

20. Du musst nicht zwischen Westerwelle, Merkel, Schröder und Stoiber wählen.

21. Du wirst nicht für einen Deutschen gehalten, selbst wenn du versuchst deutsch zu reden.

22. Dein "Atomkraftwerk" strahlt nicht!

23. Du kannst 10 Krügel deutsches "Bier" trinken und hast keine Probleme (außer mit der Blase), während ein Deutscher spätestens beim dritten Märzen eingeht.

24. Bevor du mit dem Auto die Spur wechselst, vergewisserst du dich, dass diese auch frei ist.

25. Mit einer kleinen Transitkundgebung kannst du halb Europa lahmlegen.

26. Österreich hat gute Weine, Deutschland hat deutsche Weine.

27. Du läßt die Sau immer und überall raus, ein Ballermannaufenthalt ist dazu nicht notwendig.

28. Adelstitel kannst du dir sparen, dafür kennst du aussagekräftige Berufstitel.

29. Deine Feinde in Österreich sind dir lieber als deine Freunde in Deutschland.

30. Du kennst nicht nur den Unterschied zwischen Schmäh und Humor, sondern hast auch noch zumindest ein bisschen von beidem.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Die Suesse
übertreibt jetzt
übertreibt jetzt
avatar

Anzahl der Beiträge : 777
Ort : Rathenow
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: Re: witze-witziges-oder so   Fr 21 März 2008, 19:55

Die USA, die Sowjetunion und die DDR wollen gemeinsam die Titanic heben.

Die USA interessieren sich für den Goldschatz und den Tresor mit den Brillianten.

Die Sowjetunion interessiert sich für das technische Know-How.

Und die DDR interessiert sich für die Band, die bis zum Untergang noch fröhliche Lieder gespielt hat.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Die Suesse
übertreibt jetzt
übertreibt jetzt
avatar

Anzahl der Beiträge : 777
Ort : Rathenow
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: Re: witze-witziges-oder so   Fr 21 März 2008, 19:57

Eine Frau bekommt vom Arzt Zäpfchen mit. Zuhause angekommen, kann sie sich nicht mehr erinnern, wie sie eingenommen werden. Sie fragt ihren Mann, der meint, sie solle doch den Arzt anrufen und noch mal fragen.

Sie ruft an, der Arzt meint, die werden anal eingenommen.

Die Frau fragt nun ihren Mann, was anal wäre, der empfiehlt den Arzt noch mal zu fragen. Die Frau ruft an und fragt, sie wisse immer noch nicht, wie die Zäpfchen eingenommen werden.

Darauf der Arzt: "Die werden rektal eingenommen."

Die Frau legt auf, ist aber so klug wie zuvor und ruft den Arzt noch mal an.

Der meint: "Stecken Sie Sich die Zäpfchen in den Arsch!"

Die Frau legt auf und meint zu ihrem Mann: "Uups. Jetzt ist er sauer ..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Die Suesse
übertreibt jetzt
übertreibt jetzt
avatar

Anzahl der Beiträge : 777
Ort : Rathenow
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: Re: witze-witziges-oder so   Sa 22 März 2008, 20:36

Was ist besser? Menstruation oder Revolution?

Egal, Hauptsache es fließt Blut!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Die Suesse
übertreibt jetzt
übertreibt jetzt
avatar

Anzahl der Beiträge : 777
Ort : Rathenow
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: Re: witze-witziges-oder so   Sa 22 März 2008, 20:37

Warum wird die Versicherung für die A-Klasse jetzt billiger?

Weil noch nicht mal die Polen dieses Auto mögen!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Die Suesse
übertreibt jetzt
übertreibt jetzt
avatar

Anzahl der Beiträge : 777
Ort : Rathenow
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: Re: witze-witziges-oder so   Sa 22 März 2008, 20:38

Mercedes Benz ist es nun gelungen, für eine Entwicklungssumme von über einer Milliarde DM ein Auto zu entwickeln, welches sich bei Gefahr auf den Rücken legt und tot stellt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Die Suesse
übertreibt jetzt
übertreibt jetzt
avatar

Anzahl der Beiträge : 777
Ort : Rathenow
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: Re: witze-witziges-oder so   Sa 22 März 2008, 20:39

Was haben Blondinen und die A-Klasse gemeinsam?

Wenn's schnell geht, legen sich beide auf den Rücken ...
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Die Suesse
übertreibt jetzt
übertreibt jetzt
avatar

Anzahl der Beiträge : 777
Ort : Rathenow
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: Re: witze-witziges-oder so   Sa 22 März 2008, 20:41

Was heißt eigentlich ESP?

Elch-Sicherheits-Paket!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Die Suesse
übertreibt jetzt
übertreibt jetzt
avatar

Anzahl der Beiträge : 777
Ort : Rathenow
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: Re: witze-witziges-oder so   Sa 22 März 2008, 20:47

Ein Mann kauft sich Viagra-Tabletten. Kommt sein Papagei und frisst sie alle auf.

Sagt der Mann: "Oh Gott, oh Gott, was mach ich bloß ... ab in die Tiefkühltruhe, damit er sich wieder abkühlen kann!"

Stunden später erinnert er sich endlich an seinen armen Papagei in der Tiefkühltruhe, öffnet sie und findet seinen Papagei vor, schweißgebadet ...

"Was ist denn mit Dir los? Wieso schwitzt Du so? Du bist seit Stunden in der Truhe?"

Sagt der Papagei: "Was meinst Du, wie anstrengend es ist, den tiefgefrorenen Hühnern die Schenkel auseinander zu biegen!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Die Suesse
übertreibt jetzt
übertreibt jetzt
avatar

Anzahl der Beiträge : 777
Ort : Rathenow
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: Re: witze-witziges-oder so   So 30 März 2008, 20:01

Für viele Männer ist Autofahren wie Sex.

Die Frau sitzt teilnahmslos daneben und ruft immer: "Nicht so schnell, nicht so schnell!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Die Suesse
übertreibt jetzt
übertreibt jetzt
avatar

Anzahl der Beiträge : 777
Ort : Rathenow
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: Re: witze-witziges-oder so   So 30 März 2008, 20:04

1 Zigarette verkürzt das Leben um 11 Minuten. 1 mal Bumsen verlängert das Leben um 15 Minuten!

Raucher, fickt um euer Leben!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
MIB
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1044
Alter : 40
Anmeldedatum : 26.08.07

BeitragThema: Re: witze-witziges-oder so   Mo 31 März 2008, 18:11

1 Zigarette verkürzt das Leben um 11 Minuten.
1 Tag arbeiten verkürzt das Leben um 8 Stunden.

_________________
Kampfspiele sind lustig, ich spiele Windows jetzt schon mehr als 15 Jahre lang und habe noch immer nicht gewonnen.




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.rootkiller.x.gg
MIB
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1044
Alter : 40
Anmeldedatum : 26.08.07

BeitragThema: Re: witze-witziges-oder so   Mo 31 März 2008, 18:13

5 Minuten scheißt ein Tier, 10 Minutner der Polier, und der brave Arbeitsmann scheißt solang' er sitzen kann.

_________________
Kampfspiele sind lustig, ich spiele Windows jetzt schon mehr als 15 Jahre lang und habe noch immer nicht gewonnen.




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.rootkiller.x.gg
Gast
Gast



BeitragThema: Re: witze-witziges-oder so   Do 03 Apr 2008, 00:12

Wusstet ihr eigentlich das es Gar Keine ehinderten Parkplätze git ?... Es ist ein Warnschild ... Wenn du d parkst kommt Chuck Norris und wird dich in den Rollstuhl kicken!!! Denn es ist sein Parkplatz.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: witze-witziges-oder so   Do 03 Apr 2008, 00:14

Ich Möchte Mich für die fehlenden Buchstaben entschuldigen aer meine tastatur spinnt zur zeit rum Mad
Nach oben Nach unten
Die Suesse
übertreibt jetzt
übertreibt jetzt
avatar

Anzahl der Beiträge : 777
Ort : Rathenow
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: Re: witze-witziges-oder so   Sa 19 Apr 2008, 16:19

Was ist besser? Menstruation oder Revolution?

Egal, Hauptsache es fließt Blut!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Die Suesse
übertreibt jetzt
übertreibt jetzt
avatar

Anzahl der Beiträge : 777
Ort : Rathenow
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: Kurse zur Resozialisierung der Frau   Sa 19 Apr 2008, 16:20

Thema: Förderung der Gehirnfunktionen bei der modernen Frau.
Ziel: Die Teilnehmerinnen für eine faszinierende Erfahrung, die Benutzung des Gehirns, begeistern.
Voraussetzung: Vorhandensein eines männlichen Partners, ohne den der pädagogische und praktische Mehrwert entfällt.

Dauer

Schwarzhaarige: 1 Monat je Modul
Brünette: 1,5 Monate je Modul
Rothaarige: 3 Monate je Modul
Blondinen: 6 Monate je Modul

Der Kurs beinhaltet 4 Module.

Modul I - Das Gehirn benutzen wollen

1. Das Schicksal akzeptieren lernen: Ich bin als Frau geboren.
2. Den gewohnten Lebensraum kennenlernen: Die Küche.
3. Wie halte ich in meiner Handtasche Ordnung (unter Aufsicht)?
4. Wie kaufe ich in weniger als 4 Stunden ein: Grundbegriffe.
5. Grenzen ziehen: wie schminke ich mich richtig?
6. Programmierkurs I: Bedienung des Mikrowellen-Ofens.
7. Programmierkurs II (nur für Brünette & Rothaarige): Der Videorecorder.

Modul II - Fahrkurs

1. Gleichung mit einer Unbekannten: Das Auto.
2. Gruppendynamische Übung: Was muß ich tun, wenn ich im Auto sitze?
3. Einparken, 1.Teil: Grundwissen.
4. Einparken, 2.Teil: Manöver.
5. Eine echte Herausforderung: Die Bremse und das Gaspedal.
6. Das Getriebe: Vollständige Unterweisung (für Blondinen nur Automatikgetriebe).
7. Korrektes Benutzen des Blinkers.
8. Geometrie Grundkurs: Bewegliche Körper.
9. Optische Wahrnehmung: Rote, grüne und gelbe Ampel (praktische Arbeiten).
10. Sonderkurs: Einparken in der Garage.
11. Gleichung mit mehreren Unbekannten: Werkzeug & Zubehör.
12. Überlebenskurs I: Wo ist der Warnblinker?
13. Überlebenskurs II: Reifenwechsel, 1 Reifen.
14. Überlebenskurs III: Reifenwechsel, mehrere Reifen (doch, doch, das geht auch!)
15. Überlebenskurs IV: Öl- und Wasserstand erfolgreich prüfen.

Modul III - Das Leben zu zweit

1. PMS (das prämenstruelle Syndrom): ... ist mein Problem, meinen Partner belästige ich nicht damit.
2. Grundverständnis Schuhe : Keine Absätze der Welt werden mich auf das Niveau des Mannes bringen.
3. Vokabular 1: Definition des Wortes "ja". Korrektur der Übungen vom Typ "Bist Du fertig?".
4. Vokabular 2: Definition des Begriffes "5 Minuten", statische Analyse (unter Aufsicht, Schlafsack mitbringen).
5. Soziologie: Fußball ist kein Sport, sondern eine heilige Handlung.
6. Bürgerrecht & Moral I: Leben mit "ranissimo".
7. Bürgerrecht & Moral II: Unterhaltungen der Männer zum Thema "Fußball".
8. Bürgerrecht & Moral III: Niemals in diese Unterhaltungen einmischen.
9. Wie vermeide ich unnötige Fragen: z. B. "Findest Du mich dick?" oder "Habe ich etwas Besonderes?"
10. Aufrichtigkeit I: Frauen pubsen auch, experimentelle Gruppenaufgabe.
11. Aufrichtigkeit II: Rasieren und mehr (Intensivkurs für Brünette): Der männliche Teil der Frau.
12. Einkaufsverhalten I: Die Visa-Card, Definition des "Kreditrahmens".
13. Einkaufsverhalten II: Ich kann auch die Getränkekästen schleppen.
14. Warum meine Mutter nicht bei uns willkommen ist (1000 Fallbeispiele).
15. Das Wunder "Zeit": das Abendessen zum geeigneten Zeitpunkt servieren.

Modul IV : Umgang mit der Realität

1. Telefonkurs: Wann muß ich auflegen? Gruppenaufgabe: Je 4 Frauen je Gruppe (Schlafsack einplanen).
2. Schminkkurs: Die weibliche Metamorphose (Diavortrag).
3. TV-Therapie I: Nicht mehr "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" schauen.
4. TV-Therapie II: Liebesfilme sind pure Fiktion, nicht die Realität.
5. Ich und mein Körper: Das Gesetz der Schwerkraft.
6. Sich so akzeptieren wie man (Frau!) ist - Spiegel lügen nicht.

Anmeldungen schriftlich an:

Komitee zur Eingliederung der Frau
Postfach 69
6900 Sursee
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Die Suesse
übertreibt jetzt
übertreibt jetzt
avatar

Anzahl der Beiträge : 777
Ort : Rathenow
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: Computer Gespräch   Sa 19 Apr 2008, 16:23

Stromversorgung: He Leute! Aufwachen, der Alte will was von euch!

Prozessor: Gähn ... Was'n los?

Stromversorgung: Aufstehen ... Der Alte will was!

Prozessor: SCHOOON wieder? Na gut. Hier Prozessor. Alle mal herhören. Startbereitschaft. Video-chip sofort Anfangsbild ausgeben.

Video-Chip: Anfangsbild ausgegeben.

Sound-Chip: Gibt's was zu tun? Gibt's was zu tun?

Prozessor: SCHNAUZE! Puffer bitte melden, aber dalli!

Puffer: Alles ready. Er will was von der Disk haben.

Prozessor: Disk ... Disk ... sofort melden.

Diskette (rattert): Diskette bereit. Sende Daten.

Puffer: Moment ... bin noch nicht soweit.

Sound-Chip: Kann ich nix tun? Ich mach gern was!

Prozessor: Halt die Klappe ... wir sind doch kein Amiga, dass wir hier mit Multitasking rumfummeln.

Disk: Na? Was ist denn? Daten bereit.

Puffer: Jajaja ... einen Augenblick!

Prozessor: Jetzt mach mal hinne, es wird Zeit.

User-Port: Empfange Daten. Sende sie.

Puffer: Ja, wer denn noch alles ... ich hab auch nur 8 bit!

Disk: Mir reichts. Ich schick jetzt nen 'Device not present Error'!

Tastatur: Erhalte Eingabe. Er will ein Programm schreiben.

Prozessor: Seit doch mal ruhig. RAM. RAM, bitte Empfang bestätigen.

RAM: Empfang bestätigt. Sagt ihm, dass ich schon voll bin.

Prozessor: Bist du verrückt? Nach so wenig Daten?

Sound-Chip: Ich kann ja welche nehmen.

Alle andern: SCHNAUZE!

Sound-Chip: Dann eben nicht!

RAM: Habe wieder Speicherplatz.

User-Port: Habt ihr irgendwelche Daten für mich?

Sound-Chip: Oh ja ... fuer mich auch!

Prozessor: Klappe ... ich blick schon nicht mehr durch! Video-Chip, bitte sofort wirre Daten schicken, zwecks aufhängen!

Tastatur: Er hämmert mir - aua - auf der Escapetaste - autsch - rum!

Prozessor: Alles klar. Gib ihm ein Ready, Vic!

Video-Chip: Ok ... ready ausgegeben.

Sound-Chip: Mir ist langweilig.

RAM: Ich denk, er will programmieren, wo bleiben die Daten?

Tastatur: Schreib dir doch selbst welche, wenn du kannst.

Prozessor: Achtung, Soundchip! Hier kommen Daten für dich!

Sound-Chip: Jetzt mag ich nicht mehr.

Prozessor: Entweder du spielst jetzt, oder du wirst ausgewechselt.

Sound-Chip: Spiel doch selbst!

Prozessor: Jetzt sei lieb und spiel!

Sound-Chip: Mag nicht!

RAM: Lasst doch diesen Kindskopf ... sagt mir lieber, wo ich mit den Daten noch hin soll ... hier ist schon alles dicht gedrängt.

Prozessor: Hat der Alte das Board nich von V*b*s. Bei dieser Qualität fällt das nicht auf, wenn Du die Daten einfach auf die andere Datenleitung rüberwirfst.

User-Port: Hier sind schon wieder ein paar Daten ... Ich werfe sie auf den Chipselect für den dritten Bus.

Harddisk: Leg sie mir in den INT 14, dann flucht der Alte immer so toll, weil er denkt ich bin hinüber.

Streamer: Selber schuld, wenn er mich seit einem halben Jahr nicht mehr benutzt hat.

Disk: Ruhe mal, ja ... Erst komme ich ... ich warte schon eine Ewigkeit.

User-Port: Halt die Klappe, du überkandierte Nudel.

Disk: Blöder Datenschieber!

User-Port: Hupfdohle!

Disk: Schieber!

Prozessor (schreiend): ARGH! SCHLUSS! Es reicht! Ich häng mich auf!

Stromversorgung: Ganz ruhig Leute ... er hat euch schon vor zehn Minuten abgestellt.

Prozessor: An alle ... jede Tätigkeit einstellen und still sein.

Sound-Chip: Soll ich jetzt nicht mehr spielen?

Alle: SCHNAUZE!
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Die Suesse
übertreibt jetzt
übertreibt jetzt
avatar

Anzahl der Beiträge : 777
Ort : Rathenow
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: Neulich beim Fleischer   Sa 19 Apr 2008, 16:26

Irgendwie macht es mir Spass, Menschen in normalen Alltagssituationen völlig aus dem Konzept zu bringen. Wie wieder mal neulich in meiner Lieblingsmetzgerei. Hinter mir eine Schlange, vor mir eine dieser netten Fleischereifachverkäuferinnen

"Einmal von dem Schwarzwälder Schinken"

"100 Gramm?"

"Ja"

"Darf's etwas mehr sein?"

"Ja klar" (Typisch, SO kann man auch Kohle machen)

"Darf's sonst noch was sein?

Ich finde die klassische Bestellerei öde. Also denke ich, ich bin mal flexibel:

"Ja, bitte noch 113 Gramm Aufschnitt"

Totenstille in der Metzgerei. Was ist das denn für eine Bestellung? 113 Gramm? Die Fleischfachkraft starrt mich an, als hätte ich gesagt, sie legt beim Wiegen jedes Mal ihre Brüste mit auf die Waage. Sie versucht es mit dem "ich habe mich verhört"-Trick: "100 Gramm Aufschnitt, jawoll". Aber nicht mit mir!

"Nein, 113 Gramm"bitte

"113 Gramm?"

"So ist es".

100 Gramm kann sie schätzen, hat sie ja den ganzen Tag. Aber 113 Gramm, das ist eine Herausforderung - zumal, wenn der Laden voll wie ein Kölner im Karneval ist. Sie packt den Aufschnitt, legt ihn auf ein Stück Papier und auf die Waage. Die Digitalanzeige blättert sich auf 118 Gramm. Sie ist schlau.

"Darf's ein bißchen mehr sein?"

Ich lächle, um sie in Sicherheit zu wiegen, dann sage ich:

"Nein, genau 113 Gramm, bitte"

Sie atmet schwer. Hinter mir immer noch Totenstille. Ein Huster. Die ganze Metzgerei beobachtet wie erstarrt den Showdown zwischen Fleischereifachverkäuferwoman und Superasshole. In Zeitlupe schneidet sie ein Wurststückchen ab und legt den Aufschnitt auf die Waage. 114 Gramm. Sie will die Wurst gerade einpacken.

"Nein" sage ich "Ich möchte bitte genau 113 Gramm."

Ich drehe mich zu den Wartenden um.

"Ärztliche Empfehlung" lächle ich. Es nutzt nichts.

Einer ballt die Fäuste. Aber jetzt gibt es kein Zurück mehr. Meine bislang freundliche Bedienung knirscht mit den Zähnen, schneidet noch ein Stückchen von EINEM Wurstscheibchen ab, lässt erneut die Waage entscheiden. Wie in Zeitlupe erscheinen die Zahlen und bleiben bei genau 113 Gramm stehen. Hinter mir atmen die Menschen und auch meine Fleischereifachverkäuferin auf. Geschafft. Das A****loch ist befriedigt.

"JETZT dürfen Sie einpacken" erkläre ich generös, im Bewusstsein, sie besiegt zu haben. Die empört murmelnden Stimmen "Vollidiot" "Kniebohrer" und "Knalldepp" hinter mir ignoriere ich. Ich bekomme mein Fleisch nicht direkt ins Gesicht geschmissen, zahle an der Kasse und noch währenddessen frage ich die Besiegte freundlich:

"Was machen Sie eigentlich mit den abgeschnittenen Halb- und Viertel-Scheiben?"

"Die werfe ich weg, wieso?"

"Och", sage ich verbindlich, "bevor Sie die wegschmeissen, können Sie sie ja auch mir geben ..."

Im Krankenhaus hat man mir später erzählt, sie hätten drei Stunden gebraucht, um mir die Kalbshaxe aus den Rippen zu operieren ...
--------------------------------------------------------------------------------
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Die Suesse
übertreibt jetzt
übertreibt jetzt
avatar

Anzahl der Beiträge : 777
Ort : Rathenow
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: Ölwechsel   Sa 19 Apr 2008, 16:27

Anleitung für Frauen
In die Werkstatt fahren, spätestens 15.000 km nach dem letzten Ölwechsel.
Kaffee trinken.
Nach 15 Minuten Scheck ausstellen und mit ordentlich gewartetem Fahrzeug Werkstatt verlassen.
Ausgaben

Ölwechsel: 50,00 EUR
Kaffee: 1,00 EUR
Gesamt: 51,00 EUR

Anleitung für Männer
Ins Zubehörgeschäft fahren, EUR 70,00 für Öl, Filter, Ölbinder, Reinigungscreme und einen Duftbaum ausgeben.
Entdecken, dass Behälter für Altöl voll ist. Anstatt ihn zur Tankstelle zu bringen, Öl in Loch im Garten schütten.
Eine Dose Bier öffnen, trinken.
Fahrzeug aufbocken. Vorher 30 Minuten lang Klötze dafür suchen.
Klötze unter Sohnemanns Tretauto finden.
Vor lauter Frust eine Dose Bier öffnen, trinken.
Ablasswanne unter Motor schieben.
16er Schraubenschlüssel suchen.
Aufgeben und verstellbaren Schraubenschlüssel verwenden.
Ablassschraube lösen.
Ablassschraube in Wanne mit heißem Öl werfen. Sich dabei mit heißem Öl beschmieren.
Sauerei aufputzen.
Bei einem weiteren Bier beobachten, wie das Öl abläuft.
Ölfilterzange suchen.
Aufgeben. Ölfilter mit Schraubenzieher einstechen und abschrauben.
Bier.
Kumpel taucht auf. Bierkiste mit ihm zusammen leeren. Ölwechsel morgen beenden.
Nächster Tag: Ölwanne voll mit Altöl unter dem Fahrzeug vorziehen.
Bindemittel auf Öl streuen, das während Schritt 18) verschüttet wurde.
Bier - nein, wurde ja gestern getrunken.
Zum Getränkemarkt gehen, Bier kaufen.
Neuen Ölfilter einbauen, dabei dünnen Ölfilm auf die Ölfilterdichtung aufbringen.
Ersten Liter Öl in den Motor einfüllen.
Sich an die Ablassschraube aus Schritt 11 erinnern.
Schnell die Schraube in der Ablasswanne suchen.
Sich erinnern, dass Altöl zusammen mit der Schraube im Garten entsorgt wurde.
Bier trinken.
Loch wieder ausheben, nach der Schraube suchen.
Den ersten Liter frischen Öls auf dem Boden der Garage wiederfinden.
Bier trinken.
Beim Anziehen der Ablassschraube mit dem Schraubenschlüssel abrutschen, die Fingerknöchel an der Karosserie anschlagen.
Kopf auf Bodenfliesen schlagen, als Reaktion auf Schritt 31.
Mit wüsten Flüchen beginnen.
Schraubenschlüssel wegschleudern.
Weitere 10 Minuten fluchen, weil der Schraubenschlüssel die an der Wand angepinnte ´Miss Dezember´ in die linken Brust getroffen hat.
Bier.
Hände und Stirn reinigen und vorschriftsmäßig verbinden um Blutfluss zu stoppen.
Bier.
Bier.
Vier Liter frisches Öl einfüllen.
Bier.
Auto von Böcken ablassen.
Einen der Klötze dabei kaputtmachen.
Fahrzeug zurücksetzen danach Bindemittel auf das in Schritt 23 verschüttete Öl streuen.
Bier.
Probefahrt.
Auf die Seite gewinkt und wegen Fahrens unter Alkoholeinfluss verhaftet werden.
Fahrzeug wird abgeschleppt.
Kaution stellen, Fahrzeug vom Polizeihof abholen.
Ausgaben

Teile: 70,00 EUR
Anzeige wegen Trunkenheitsfahrt: 2.200,00 EUR
Abschleppkosten: 100,00 EUR
Kaution: 200,00 EUR
Bier: 30,00 EUR
Gesamt: 2.600,00 EUR

Und dann sag nochmal einer, Frauen wären komplizierter als Männer.
--------------------------------------------------------------------------------
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Die Suesse
übertreibt jetzt
übertreibt jetzt
avatar

Anzahl der Beiträge : 777
Ort : Rathenow
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: Er sucht Sie   Sa 19 Apr 2008, 16:33

Texte im Inserat ... Der Schlüssel zur Wahrheit.

Akademiker ... Volkshochschüler mit einem Diplom.
Attraktiv ... Dunkelblond, mittelgross, vollschlank.
Charmant ... Selbstgefälliger Schleimer.
Direkt ... Hält nichts von Vorspiel.
Familienorientiert ... Klassischer Stubenhocker mit Pascha-Allüren.
Fröhlich ... Schwerer Trinker.
Gebildet ... Kann lesen und schreiben.
Gemütlicher Teddybär ... Fett, hässlich, behaart und Säufer.
Genussfreudig ... Bierbauch und kleiner Schwanz.
Gepflegt ... Wenn man darunter ein wöchentliches Wannenvollbad versteht.
Geschäftsmann ... Anführer einer Drückerkolonne.
Gross ... 1,75 Meter.
Guter Charakter ... Vorbestraft.
Gutsituiert ... Zweizimmer-Eigentumswohnung, Opel oder Fordfahrer, Fernseher mit Kabelanschluss.
Humorvoll ... Besitzt einen Lachsack mit Furzkissen.
Im besten Alter ... Scheintot.
Im Herbst des Lebens ... Schon kalt.
Junggebliebener Mittvierziger ... Frührentner.
Kräftig ... Fett.
Kultiviert ... Kann mit Messer und Gabel essen.
Männlich ... Ausgeprägte Rückenbehaarung, schwitzt sehr stark und riecht entsprechend.
Millionär ... Blender mit Magengeschwür.
Naturbursche ... Riecht streng und wurde von seiner Cousine entjungfert.
Phantasievoll ... Perverser Wüstling (Pornosammlung).
Sensibel ... Weinerlich.
Sinnlich ... Notgeil.
Sportlich ... Samstag ab 18 Uhr nicht abkömmlich.
Südländer ... Klein, haarig, cholerisch.
Tagesfreizeit ... Verheirateter Hausmann.
Vielseitig interessiert ... Notorischer Fremdgänger.
Vorzeigbar ... Jedenfalls der blinden Grossmutter.
Weitgereist ... Siehe "Geschäftsmann".
Zärtlich ... Sexmuffel, vermutlich impotent.

Junggebliebener (1) Unternehmer (2) sucht Mädchenfrau (3) bis 30 Jahre (4) für die schönsten Dinge im Leben (5)
(1) Ich hasse es, wenn mir Mädchen im Bus ihren Sitzplatz anbieten.
(2) Vertreter - wäre ich Anwalt, würde ich's ja sagen.
(3) Ich bin pädophil.
(4) Meine Tochter stellt mir ihre Freundinnen nicht mehr vor.
(5) Ficken, ficken, ficken... und blasen lassen!

Schlanker Akademiker (1) sucht verständnisvolle (2) Gefährtin zum Kaffeetrinken, ins Kino gehen (3) und romantische Abende (4)
(1) Müslifressender Grünen-Anhänger.
(2) Für mein Terrarium, den Rhesusaffen, meine Mutti.
(3) Bitte nicht was, was soziale Umgangsformen verlangt.
(4) Ich bin schon fast wieder Jungfrau, so lange habe ich es nicht mehr getan.

Unverschämt gutaussehender Millionär (1) sucht die wunderschöne Traumfrau, die sich in Jeans und Abendkleid wohl fühlt (2), für Vernissagen und rauschende Feste (3). Du solltest offen für alles sein (4).
(1) Warum ich dann trotzdem inserieren muss, wirst du schon sehen.
(2) Meine Sakkos sind aus der SAT1-Kollektion.
(3) Ich hab's schon beim Begleitservice versucht, aber man sieht es den Professionellen halt doch an.
(4) Ich ficke alles, was bei drei nicht auf dem Baum ist, und hoffe, du siehst das locker.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Die Suesse
übertreibt jetzt
übertreibt jetzt
avatar

Anzahl der Beiträge : 777
Ort : Rathenow
Anmeldedatum : 31.08.07

BeitragThema: Chefsache   Sa 19 Apr 2008, 16:35

Was du deinem Chef unbedingt mal sagen solltest:

1. Geben Sie mir niemals Arbeit am Morgen. Warten sie bis 16 Uhr. Die Herausforderung alles bis zum Büroschluß zu schaffen ist erfrischend.

2. Wenn es wirklich eilig ist, dann kommen Sie alle 10 Minuten in mein Büro und fragen, wie ich vorankomme. Oder noch besser, bleiben Sie einfach hinter mir stehen und geben andauernd Ratschläge.

3. Wenn Sie das Büro verlassen, sagen Sie mir nicht wo Sie hingehen. Das gibt mir die Chance richtig kreativ zu sein, falls mich jemand fragt, wo Sie sind.

4. Warten Sie bis zum Jahresende um mir zu sagen, was meine Aufgaben und Ziele gewesen wären. Geben Sie mir nur eine Lohnerhöhung, die die Inflationsrate ausgleicht. Ich bin doch nicht wegen des Geldes hier!

5. Wenn Sie mir mehr als einen Job geben, dann sagen Sie mir nicht, welcher dringender ist. Ich liebe es geradezu, ein(e) Hellseher/in zu sein.

6. Versuchen Sie, mich immer so spät wie möglich gehen zu lassen. Ich liebe dieses Büro und wüßte sowieso nicht, wo ich hingehen könnte oder was ich tun könnte. Ich habe kein Leben außerhalb des Arbeitsplatzes.

7. Wenn Ihnen meine Arbeit gefällt, dann halten Sie das geheim. Wenn es raus käme, könnte es ja eine Beförderung bedeuten.

8. Wenn Ihnen meine Arbeit nicht gefällt, dann erzählen Sie es jedem. Ich höre gerne meinen Namen, wenn die Leute sich unterhalten.

9. Wenn Sie besondere Anweisungen zu einer Arbeit haben, dann schreiben Sie sie nicht auf. Warten Sie lieber, bis ich fast mit der Arbeit fertig bin. Es hat keinen Zweck, mich mit nützlichen Instruktionen zu irritieren.

10. Stellen Sie mich niemals irgend jemandem vor. Ich habe kein Recht irgend etwas zu wissen. In der Firmenhierarchie bin ich ein Plankton.

11. Erzählen Sie mir alle Ihre kleinen Probleme. Sonst hat keiner welche und es ist gut zu wissen, daß Sie so wenig Glück haben. Ich liebe besonders die Geschichte über die hohen Steuern, die Sie wegen des Bonus, den Sie als guter Manager erhalten haben, zahlen mußten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: witze-witziges-oder so   

Nach oben Nach unten
 
witze-witziges-oder so
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 31Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 16 ... 31  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» wie kann man jemanden zum Mod oder zum Admin machen?
» Smiley-Code beim Smiley-Einfügen->erfinden oder?
» profilnachrichten auf der startseite oder im profil?
» Sehen wie viele Gäste online sind oder waren?
» Invision oder phpbb3 oder phpbb3 oder punbb

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Root-Killer :: Spassecke-
Gehe zu: