Willkommen im Forum des Root-Killer_Fun_Clans
 
StartseiteStartseite  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  MitgliederMitglieder  NutzergruppenNutzergruppen  Login  

Austausch | 
 

 Rapidshare ist für Urheberrechtsverstöße haftbar

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
MIB
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 1044
Alter : 40
Anmeldedatum : 26.08.07

BeitragThema: Rapidshare ist für Urheberrechtsverstöße haftbar   Sa 17 März 2012, 17:51

Rapidshare ist für Urheberrechtsverstöße haftbar

Das Hanseatische Oberlandesgericht ist zu dem Ergebnis gekommen, dass der in der Schweiz ansässige
Sharehoster Rapidshare für Urheberrechtsverstöße, welche über die eigene Plattform begangen werden, haftbar gemacht werden kann.

Ein wegweisendes Urteil aus dem Jahr 2009 des Landgerichts Hamburg wurde damit bestätigt. Die Firma Rapidshare darf seinen Nutzern keine Inhalte aus dem Repertoire der Gema zur Verfügung stellen. Ferner könnte sich das Unternehmen als Störer haftbar machen, heißt es.

Das Gericht sieht dabei nicht das Hochladen von urheberrechtlich geschützten Inhalten als rechtswidrig an. Erst wenn die Download-Links von Rapidshare öffentlich zugänglich gemacht werden, wird die Lage
rechtlich problematisch. Die Aufgabe des Sharehosters sei es, die Downloadlinks zu entfernen und im Internet gezielt nach weiteren Links zu suchen.

Auch die Verwertungsgesellschaft Gema hat sich bereits zu diesem Thema geäußert und spricht von einem wegweisenden Urteil. Man sieht es als bestätigt an, dass wirksame Maßnahmen gegen die Nutzung illegaler
Inhalte über Rapidshare ergriffen werden müssen. Ferner würde es nicht ausreichen, wenn die Betreiber des One-Click-Hosters erst nach einem Hinweis der Rechteinhaber die Inhalte löschen.

In der Schweiz sieht man die Euphorie der Gema als verfrüht an. Das Gericht ist in den vorliegenden Fällen von seiner bisherigen Haltung abgewichen, wonach das Geschäftsmodell von Rapidshare nicht von der
Rechtsordnung gebilligt sei, heißt es von Rapidshare. Zudem sehe das Gericht die Verpflichtung von Rapidshare in erster Linie darin, das Problem der Piraterie an den Stellen zu bekämpfen, wo illegale Dateien
tatsächlich verbreitet werden. Genau das tut Rapidshare den eigenen
Angaben zufolge schon seit Jahren.

Quelle: http://winfuture.de

_________________
Kampfspiele sind lustig, ich spiele Windows jetzt schon mehr als 15 Jahre lang und habe noch immer nicht gewonnen.




Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://www.rootkiller.x.gg
 
Rapidshare ist für Urheberrechtsverstöße haftbar
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Root-Killer :: Aktuelle Themen & Ereignisse-
Gehe zu: